Ein helliges Sessionsmotto

“Mer Kölsche danze us der Reih” – Was hat es mit dem „aus der Reihe tanzen“ auf sich? Und vor allem: Was haben wir Hellige Knäächte und Mägde damit zu tun?

Der Reigen- oder Reihentanz ist seit dem Mittelalter bekannt. Dabei tanzen Tänzerinnen und Tänzer in Reihen, im Kreis oder in Ketten. Die Reihen stehen sich gegenüber oder hintereinander oder es bilden sich Tanzpaare in Formationen. Dabei werden sie von Reimen oder Gesängen zur Musik begleitet. Seit dem 13. Jahrhundert führen die Hellige Knäächte und Mägde Reihentänze auf. Wir Hellige sind somit die älteste Tanzgruppe in Köln. Der mittelalterliche Reihentanz ist bis heute die Basis für die vielfältige Entwicklung von dutzenden Tanzgruppen im Kölner Karneval. Das Festkommitte Kölner Karneval möchte mit den Sessionsmotto 2018 die Bedeutung des Tanzes im Kölner Karneval  hervorheben. Wir Hellige freuen uns sehr darüber!